Anwenderbeschreibung zu Kristall2000

überarbeitete und aktualisierte Fassung - Stand April 2017

ÜberschriftTextfeld:

Wollen Sie sich mit Kristallmorphologie befassen ?

oder

Möchten Sie für Dokumentationen Kristalle zeichnen ?

oder

…… ?

Schauen Sie sich auf den Seiten um und studieren Sie die Beispiele.

Alle Bilderfolgen sind mit Kristall2000 gezeichnet und mit einem weiteren Programm animiert.

Hat das Schaufenster Ihr Interesse geweckt ?

Laden Sie sich eine DEMO-Version auf Ihren Rechner.

 

Tests unter Windows 98/NT/2000/XP3/7(32)/8.1(64) waren erfolgreich.

Speicherbedarf für die extrahierten Dateien ca. 6 MB.

Speichern Sie alle extrahierten Dateien in einem Verzeichnis.

Lesen Sie die Kurzbeschreibung.

Starten Sie mit Kristall2000_DEMO.exe.

LogoAnwenderbeschreibung

Kompatibilität mit neuen Windowsversionen

 

Probleme mit der Hilfedatei?

Dazu ein Auszug aus einem Hinweis des Windows-Supportcenters:

„Seit der Freigabe von Windows Vista und Windows Server 2008 sind Entwickler von Drittanbietersoftware nicht mehr berechtigt, WinHlp32.exe mit ihren Programmen zu vertreiben.“

„Seit Windows Vista und Windows Server 2008 ist die 32-Bit-Hilfedatei nicht mehr in Windows enthalten. Um Kunden zu unterstützen, die diese älteren Versionen der HLP-Dateien verwenden, stellt das Microsoft Download Center WinHlp32.exe-Downloads für Windows Vista, Windows 7, Windows Server 2008 und Windows Server 2008 R2 zur Verfügung.“

Bitte laden Sie sich bei Problemen mit der Hilfedatei zu Kristall2000 das passende Programm auf Ihren Rechner.

 

Probleme mit neuen Windowsversionen?

Bis Windows XP3 sollte das Programm Kristall2000 unabhängig vom Betriebssystem fehlerfrei arbeiten. Treten bei neueren Windowsversionen Probleme bei der Arbeit auf, dann kann eine Änderung der Kompatibilität unter Windows helfen. Öffnen Sie dazu im Windows-Explorer mit dem Cursor über der Datei Kristall2000.exe mit der rechten Maustaste das Kontextmenü. Hier öffnen Sie über Eigenschaften das Fenster Eigenschaften von Kristall2000. Unter der Registerkarte Kompatibilität ändern Sie den Kompatibilitätsmodus passend zu Ihrem Betriebssystem.

Literatur

 

Borchardt-Ott,W.(1997,2009): Kristallographie. Springer Berlin Heidelberg

Burzlaff,H.(1977): Symmetrielehre Band1. Thieme Stuttgart

Haussühl,H.(1977): Kristallgeometrie. Physik Verlag - Verlag Chemie Weinheim

Kleber,W.(1956): Einführung in die Kristallographie. VEB Verlag Technik Berlin

Nickel,E.(1980): Grundwissen in Mineralogie. Ott Verlag Thun

Niggli, P.(1941): Lehrbuch der Mineralogie und Kristallchemie. Gebrüder Borntraeger Berlin-Zehlendorf,

Ramdohr,P. & Strunz,H.(Nachdruck 1980): Klockmanns Lehrbuch der Mineralogie. Enke Stuttgart

Rösler,H.J.(1988): Lehrbuch der Mineralogie. VEB Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig

 

Links

 

Adressen von Instituten mit weiterführenden Links und interessantem Service:

http://www.gmg.ruhr-uni-bochum.de/

http://kristall.uni-mki.gwdg.de/

http://krist.uni-freiburg.de/

 

Adressen für hilfreiche Software und weiterführende Links:

http://www.MDat-Coll.de/

 

Weitere Informationen vom Autor auch am

Shareware - Kristall2000 Version E07_03_09

The English version 09, published in July 2003, will be available as shareware from September 2015.

Should the program be helpful for you, then the author would appreciate a reasonable crystal aggregat with interesting features of the crystalmorphology - with preference twins.

The version was revised and is available for Licenceholders of the English version as an update for free.